ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

 

Geltungsumfang:
Diese AGBs gelten ab 01.10.2017 für jegliche Nutzungen der Einrichtungen, Kurse und Angebote des Yoga-Studios durch Nutzer unabhängig von dem Ort, der Zeit und der Art ihrer Durchführung

 

Zehnerkarten. Fünferkarten:
Zehnerkarten und Fünferkarten berechtigen den Nutzer zu einer bestimmten Anzahl von Unterrichtseinheiten. Bei Zehnerkarten beträgt die Laufzeit ab Ausstellungsdatum 10 Monate und bei Fünferkarten 5 Monate. Sie sind nicht übertragbar und nicht zwischen mehreren Personen aufteilbar. Zehner- und Fünferkarten sind nicht kündbar. Im Falle von Sportuntauglichkeit, Krankheit von länger als zwei Wochen nach Vorlage eines ärztlichen Attests, sowie Schwangerschaft kann die Zehner- und Fünferkarte ruhen. Beginn und Dauer der Ruhezeit sind sarVita Yoga schriftlich mitzuteilen, spätestens zu Beginn der Ruhezeit. Eine rückwirkende Erklärung ist nicht möglich. Die Ruhezeit beträgt maximal drei aufeinander folgende Monate innerhalb eines Jahres.

 

Änderung des Kursangebotes bzw. der Öffnungszeiten:
Das Studio behält sich vor, das Kursangebot bzw. die Öffnungszeiten in zumutbarer Weise zu ändern. Dies gilt insbesondere für kurzfristige Schließungs- und Wartungsarbeiten. Das Studio ist berechtigt, Kurszeiten in zu verändern und ausfallen zu lassen. Dies wird frühzeitig auf der Homepage bekannt gegeben werden. Das Studio behält sich außerdem vor für Wartungsarbeiten zu schließen. Änderungen im Kursplan oder beim Lehrpersonal können jederzeit erfolgen. Es besteht in diesen Fällen kein Anspruch auf Rückvergütung.

 

Ausfall von Übungseinheiten:
Im Fall von Krankheit, Urlaub oder anderweitige Verhinderung von Lehrern des Studios, wird sich das Studio bemühen, eine Vertretung für das jeweilige Kursangebot zu organisieren. Sollte dies nicht gelingen, so kann ein Kurs ausfallen.


Preisänderungen:

Das Studio behält sich vor, die geltenden Preise zu verändern. Die Preisänderung wird wirksam, wenn sie mindestens einen Kalendermonat zuvor durch Aushang in den Räumlichkeiten des Studios und durch Ankündigung auf der Webseite bekannt gegeben werden. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit zum vereinbarten Preis bis zum Ablauf Ihrer Gültigkeit

 

Gesundheit:
Jeder Nutzer* ist für den eigenen gesundheitlichen Zustand sowie für die körperliche Belastung selbst verantwortlich. Der Nutzer* informiert das Studio über eventuell bestehende körperliche Gebrechen und gesundheitliche Störungen bzw. Einschränkungen, die die Fähigkeit zur Teilnahme am Yogaunterricht beeinträchtigen könnten, auch wenn diese für geringfügig gehalten wird.

 

Haftung:
Das Studio haftet nicht für den Verlust jedweder Gegenstände (etwa Kleidung, Wertgegenstände, Geld etc.), es sei denn, der Verlust beruht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigen Verhalten des Studios.

 

Datenschutz:
Gem. § 33 BDSG werden personenbezogene Daten zur internen Bearbeitung (z.B. Rechnungsstellung) elektronisch gespeichert. Der Nutzer erklärt, in diesem Umfang mit der Bearbeitung und Nutzung seiner Daten einverstanden zu sein. Eine erweiterte Datenschutzerklärung findet sich auf unserer Homepage.